Sehenswürdigkeiten

Fünfkirchen, die Kultur der Stadt

Fünfkirchen ist der fünftgrößte Ort in Ungarn, die bei dem Fuß von Mecsek Gebirge liegt. Diese Stadt mit mediterraner Stimmung war die Europe Kultur Hauptstadt in 2010.

Die Besucher werden hier viele Möglichkeiten finden. Sie können das historische Stadtzentrum entdecken, kulturliche Erlebnisse sammeln und eine Wanderung in Mecsek organisieren.    

Unseres Hotel, das sich nur ein paar Minute von der Stadtmitte befindet, ist ein vollkommener Startplatz zur Endtdeckung der Stadt.

Kommen Sie zu uns und entdecken Sie diese wunderschöne Stadt!

Zsolnay Kulturviertel

Die Entfernung von dem Hotel: 900 m

Auf dem ehemaligen Grundstück der Zsolnay Porzellanfabrik findet man das Zsolnay Kulturviertel, welcher sich zu einer einmaligen Sehenswürdigkeit entwickelt hat. Schon die Gebäuden mit wunderschönen bunten Fassaden sind einen Besuch wert. Der größte kulturelle, künstlerische Bereich Mittel-Ost-Europas erwartet seine Besucher mit mehr als 30 Denkmalhäusern, Gärten, Spielplätzen, dauerhaften und temporären Ausstellungen, einem Planetarium.

Die Dschami /Moschee/ des Paschas Gasi Kassim

Die Entfernung von dem Hotel:  1 km

Die Dschami des Paschas Gasi Kassim ist das bedeutendste türkische Baudenkmal in ganz Ungarn und gleichzeitig ein Wahrzeichen der Stadt Pécs.  Sie befindet  sich im Stadtzentrum, auf dem Széchenyi Platz. Die Dschami wurde von Gasi Kassim im XVI. Jahrhundert errichtet, seine Breite und Länge machen 100 Schritte aus. Sie ist etwas Besonderes, denn sie fungiert heute einzigartig als eine katholische Kirche.

Der Dom

Die Entfernung von dem Hotel: 1,4 km

Die Geschichte des Doms reicht bis in das Zeitalter des Römischen Reiches zurück. Die Grundmauern der heutigen Unterkirche wurden am Ende des 4. Jahrhunderts niedergelegt, später wurde die Kirche im 8-9. Jahrhundert in westliche Richtung erweitert. In der Regierungszeit des Heiligen Stephans wurde das heutige Sanktuarium errichtet. Vermutlich stammen die zwei westlichen Türme ebenfalls aus dieser Zeit. Im Mittelalter wurde die Kirche um zwei Türme erweitert. Die Errichtung der Kapellen fällt in die Zeit der Gotik.

Cella Septichora

Die Entfernung von dem Hotel: 1,3 km

Das Denkmalgut des altchristlichen, aus dem IV. Jahrhundert n. Chr. stammenden Friedhofs, welches im nord-westlichen Teil der heutigen Innenstadt, in der Nähe der Basilika erhalten blieb, ist ein Nekropolis, wo sich die altchristlichen Bewohner der Stadt begraben ließen. Die Ausgrabungsstätte nimmt wegen ihrer universellen Bedeutung einen besonderen Platz unter den archäologischen Denkmälern von Ungarn ein.

Misina-Gipfel

Die Entfernung von dem Hotel: 6,7 km

Auf dem Misina-Gipfel steht der 176 M hohe Fernsehturm. Aus seiner Rundumaussicht eröffnet sich bei schönem Wetter ein wunderschönes Panorama. In Richtung Süden sehen wir die Stadt bzw. die Baranya Hügellandschaften, ferner das Villányer Gebirge. In Richtung Osten erhöht sich das Gebirge Zengő und in  Richtung Westen das Tubes.

Buchung
Gemäß den Verordnungen der ungarischen Regierung (Regierungsgesetz Nr. 484/2020., herausgegeben am 10. November 2020) wartet unser Hotel auf Ihre Gäste, die mit geschäftlichen, wirtschaftlichen oder Bildungszwecken anreisen.

Bestpreis Garantie

Haben Sie einen besseren Preis auf einer anderen Webseite gefunden?

Klicken Sie hier